Flexibel, flexibler, agil: wie arbeiten wir in der Zukunft?

Mit dem traditionellen Zukunftsforum werfen wir am Fraunhofer IAO immer zum Jahresanfang einen umfassenden und weit vorausschauenden Blick in die Arbeitswelt der Zukunft. Das diesjährige Motto »Agile working – Transformation in die digitale Welt« war offenbar ein Volltreffer: mit rund 280 Menschen hatten wir am 28. und 29. Januar in den Wagenhallen Stuttgart »die Bude voll« wie eine Teilnehmerin auf Twitter so treffend feststellte.

Agilität war nicht nur das Schwerpunktthema der verschiedenen Beiträge aus Wirtschaft und Wissenschaft, auch die Veranstaltung selbst war mit einem abwechslungsreichen Programm aus Conference und Unconference sehr agil gestaltet. Im Verlauf des Vormittags konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Wünsche für das Nachmittagsprogramm anpinnen, so dass am Nachmittag in vier parallelen Mini-Workshops von je 45 Minuten jeder genau die Themen vertiefen konnten, die für ihn relevant sind. Die Themen variierten dabei von der Gestaltung von Projekträumen über die Zusammenarbeit von Corporates Start ups, Innovation Labs bis hin zu Fragen rund um die Unternehmenskultur, die sich vielerorts im Wandel befindet.

Eindrücke des Zukunftsforums sowie Thesen von Institutsleiter Prof. Wilhelm Bauer zur agilen Arbeitswelt der Zukunft sind im folgenden Video zu finden:

Wer neugierig geworden ist und Lust auf mehr zum Thema agiles Arbeiten bekommen hat: in Kürze stellen wir hier auf dem IAO-Blog die sieben Trends vor, welche die Flexibilisierung und Dynamisierung der Arbeitswelt symbolisieren und zeichnen ein Stimmungsbild der »Digital Natives« dazu. Schauen Sie rein!

Juliane Segedi

Juliane Segedi

Studierte Medientechnikerin mit Drang zur Kommunikation. Im Marketing-Mix des Instituts ist der IAO-Blog als Nesthäkchen ihr liebstes Kind - darum ist sie hinter den Kulissen unermüdlich für ihn im Einsatz. Den Rest ihrer Freizeit macht sie Sport oder hegt ihre Leidenschaft für Filme.

Autorenprofil - Website - Xing

1 Kommentar

  1. Mit dem Zukunftsforum 2016 und seiner agilen Unkonferenz, hat das IAO mutig einen neuen Weg beschritten, der eine Vielfalt an neuen Impulsen und Begegnungen ermöglichte und zum Einmischen anregte. Wir, von GOODplace haben vier Zukunftsvisionen, die uns in Zukunft beschäftigen werden, beobachtet.
    Hier lesen: http://www.goodplace.org/blog/human-centricity-der-neue-trend-f%C3%BCr-unternehmen/
    Monika Kraus-Wildegger
    CEO + Gründerin
    GOODplace

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *