Fraunhofer Hochschulwettbewerb in Kooperation mit Langmatz: Elektromobilität neu denken

Neue Ideen entstehen durch neue Perspektiven und Blicke über den Tellerrand. Die Teams Mobility Technologies und Urban Mobility des Fraunhofer IAO sowie die Langmatz GmbH, ein führender Anbieter in Deutschland für elektromobile Ladeinfrastruktur, hatten deshalb Design-Studenten von fünf renommierten deutschen Hochschulen aus Köln, München, Pforzheim, Braunschweig und Stuttgart eingeladen, die Produkte der Zukunft gemeinsam neu zu denken und zu gestalten.

Auf dem finalen Abschlussevent des Hochschulwettbewerbs am Fraunhofer IAO in Stuttgart präsentierten am 1. und 2. Februar 2012 23 Teams ein wahres Feuerwerk neuer Ideen – von der strategischen Zukunftsvision bis zur umsetzungsfähigen Produktidee.

Mit diesem Kurzvideo möchten wir Wissenschaftler des Fraunhofer IAO uns für zweieinhalb Tage gemeinsame Zukunftsgestaltung und eine Fülle an Visionen und Umsetzungsmöglichkeiten bei allen Beteiligten bedanken. Wer zu den Ideengebern Kontakt aufnehmen möchte, besucht gerne die Internetseiten des Fraunhofer IAO und Langmatz.

Martha Loleit

Martha Loleit

Martha Loleit hat das Institut 2014 verlassen.

Autorenprofil

1 Kommentar

  1. Vielen Dank an alle Teilnehmer der Studiengänge Industrial Design der Hochschule Pforzheim um Prof. Jürgen Goos, Industriedesign der Hochschule München um Prof. Peter Naumann, Transportation Design der HBK Braunschweig um Prof. Gerhard Glatzel, Design Konzepte der Köln International School of Design um Prof. Jenz Großhans und Integral Studies der ABK Stuttgart um Prof. George Teodorescu

    für das großartige Engagement und den Ideenreichtum!

Kommentare sind geschlossen.