Morgenstadt City Challenge: Hier gibt es Zukunft für Ihre Stadt

Städte haben Zukunft – unklar ist nur, welche. Städte wie das entkernte, teilverfallene Detroit oder manche Gemeinden Osteuropas zeigen, dass nicht jedes Stadtmodell in den kommenden Jahren noch Bestand haben wird. In manchen strukturschwachen Gegenden Deutschlands ist inzwischen ein regelrechter Wettbewerb um Bewohner, Unternehmen und Zukunftsfähigkeit entbrannt. Das Innovationsnetzwerk »Morgenstadt: City Insights« der Fraunhofer-Gesellschaft untersucht seit 2012 im Verbund mit zahlreichen Partnern aus Städten und Industrie die Zukunftsfähigkeit von Städten, definiert die Kriterien und die Roadmap für die Zukunft und arbeitet mit Städten an der Umsetzung

Praktisch: Die Zukunft Ihrer Stadt gewinnen

Das Innovationsnetzwerk hat jetzt aus der Analyse von über 100 Best Practices ein präzises Arbeitsmodell entwickelt, mit dem Städte Ihre Nachhaltigkeit und Lebensqualität gezielt verbessern können. Nun lobt das Netzwerk einen weltweiten Wettbewerb für Städte aus.
Die drei Gewinner der »Morgenstadt City Challenge« erhalten eine umfassende Forschungs- und Beratungsleistung, zugeschnitten auf ihre individuelle Situation. Das Arbeitsmodell analysiert zunächst den Handlungsdruck in zentralen Feldern eines Stadtsystems. Bei der Bestandsaufnahme hilft ein umfassendes Set an Indikatoren: Auf welchem Stand sind Energie- und Wasserversorgung, Transport und Verkehr, Gebäude, Informations- und Kommunikationstechnologien, die wirtschaftliche Dynamik des Standorts, Bevölkerungsentwicklung, Innovationsfähigkeit und vieles mehr.
In über achtzig Handlungsfeldern wird damit detailliert erschlossen, wo eine Stadt in ihrer nachhaltigen Entwicklung gerade steht – und wie ihr individueller Strategie- und Maßnahmenplan aussehen könnte. Sichtbar werden konkrete Entwicklungspfade hin zur Stadt von morgen. Im Netzwerk werden gemeinsam mit den Partnerkommunen Zukunftsszenarien für ausgewählte Stadtbereiche entwickelt und innovative Umsetzungsprojekte konzipiert. Das Netzwerk unterstützt die Partner nicht zuletzt dabei, Finanzierungsquellen zu erschließen.

So geht’s: City Challenge für Ihre Stadt

Wer kann sich bei der »Morgenstadt City Challenge« bewerben? Städte mit mehr als 100 000 Einwohnern, die über ein klar formuliertes Ziel zur Nachhaltigkeit verfügen. Diese müssen ihre Strategie zum Thema kurz skizzieren. Die Bewerber sollten die Bereitschaft zu einem mittelfristigen Investitionsplan in Feldern der Nachhaltigkeit erkennen lassen sowie ihr Interesse an einem ganzheitlichen Ansatz bei der Strategieentwicklung unterstreichen. Erwartet wird, dass die Städte ein dezernatsübergreifendes Arbeitsteam für die Mitarbeit in mehreren Workshops zur Verfügung stellen und einen Eigenanteil von 25 Prozent des jeweiligen Projektvolumens einbringen. Dann steht der Chance, zu den Vorreitern in Sachen Nachhaltigkeit zu gehören, nichts mehr im Weg.

Im Zuge des Projekts haben die Gewinnerstädte die Chance, sich als attraktive und innovative Standorte zu positionieren. Die erste Kommune wird am 26. Juni 2014 ausgewählt, Anmeldeschluss ist der 10. Juni. Danach startet eine zweite Bewerbungsrunde, in der Anmeldungen bis zum 10. Oktober 2014 eingereicht werden können. Wir haben auf unserer Seite www.morgenstadt.de

ein kompaktes Informationspaket für Sie bereit gestellt: