Zum Blog-Start: Wissenschaft ist Dialog

Liebe Kolleginnen und Kollegen, verehrte Kunden und Interessenten,

Wissenschaft, die sich selbst ernst nimmt, ist immer Dialog, Diskurs und Kritik. Die Foren dieses Dialogs sind für uns Wissenschaftler des Fraunhofer IAO bisher unsere Veranstaltungen, Forschungsaufträge und Beratungsprojekte, an denen wir gemeinsam mit Ihnen Innovationen für die Arbeitswelt von morgen entwickelt haben. Mit diesem Blog treten wir in eine neue Phase dieses Dialogs ein. Der Institutsblog des IAO soll eine Ideenplattform werden, auf der Neues durch direkten Austausch, unmittelbaren Dialog und offene Kommunikation entstehen kann. Hier werden unsere Wissenschaftler mit kurzen Beiträgen einen lebendigen Schulterblick in ihre aktuelle Forschungstätigkeit gewähren, mit ihnen Arbeitsergebnisse teilen und Zukunftsthemen im Dialog entwickeln. Dieser Dialog ist ein Angebot an Sie alle und die Chance, gemeinsam besser und effektiver zu werden, indem wir die Grenzen zwischen Institut und Unternehmen, zwischen Wissenschaft und Praxis überschreiten, indem wir diesen Blog zu einer Schnittstelle für gemeinsame Themen und zu einem Forum für unterschiedliche Perspektiven machen.


Auch für uns ist diese Schnittstelle ein Stück weit Neuland, denn das Fraunhofer IAO ist das erste große Forschungsinstitut in Deutschland, das einen institutsweiten Blog startet. Doch Forschung braucht Pioniergeist und auch die Bereitschaft zum Experiment, denn nur so entstehen Innovationen, nur so entsteht Zukunft. Diese Zukunft hat an unserem Institut schon begonnen, wie ich aus vielen Diskussionen mit Kolleginnen und Kollegen entnehmen kann. Viele von ihnen sind bereits heute in Communities aktiv, informieren sich über Fachblogs oder forschen zu anspruchsvollen Fragestellungen des Technologiemanagements und der Arbeitswelt von morgen. Unsere Themen sind bereits Gegenstand von Debatten im Internet. Jetzt haben wir die Möglichkeit, als IAO aktiv an diesen Debatten teilzunehmen, die Perspektive des wissenschaftlich gestützten, angewandten Technologiemanagements einzubringen und selbst ein Teil dieser Debatte zu werden. Unser Blog ist ein erster Schritt in diese Richtung, dem weitere zukunftsorientierte Projekte folgen werden. Er lebt von Ihren Beiträgen und Kommentaren und wird durch Sie und Ihre Beiträge gestaltet.

Ich freue mich, diesen Blog gemeinsam mit Ihnen lebendig und anspruchsvoll zu gestalten. dazu darf ich Sie gleich auf den Video-Beitrag meiner Kollegin Anette Weisbecker hinweisen.

Interview mit Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil.
Anette Weisbecker, Institutsdirektorin, Fraunhofer IAO

Herzlichst

Ihr Dieter Spath

Dieter Spath

Dieter Spath

Nach drei Jahren als Vorstandsvorsitzender bei der WITTENSTEIN AG kehrte der langjähriger Leiter des Fraunhofer IAO, zurück nach Stuttgart: Seit dem 1. Oktober 2016 bildet er gemeinsam mit Prof. Dr. Wilhelm Bauer (geschäftsführend) und Prof. Anette Weisbecker (stellvertretend) die Institutsleitung. Damit verbunden übernimmt Spath auch wieder die Leitung des kooperierenden IAT der Universität Stuttgart.

Autorenprofil - Website