Alles wird social: Links inspirierender Social Media Ideen

Inzwischen ist Social Media ein ganz schön weites Feld und irgendwie hat man das Gefühl, dass alles »social« wird. Bei den Stuttgarter E-Business-Tagen 2013 wollen wir gemeinsam mit Unternehmen zwei der aktuell wichtigen Anwendungsfälle diskutieren: Kundenbeziehungsmanagement mit Social Media – das sogenannte Social CRM – und moderne Personalbeschaffung durch Social Recruiting. Anwendervorträge, unter anderem von der Deutschen Telekom, Bosch Blau und der Voith GmbH, führen in die Themen ein, zeigen Herausforderungen auf und liefern Lösungsansätze.
Die Möglichkeiten von Social Media sind längst nicht ausgeschöpft.

Direkte Werbung ist dabei nicht so gern gesehen und funktioniert meiner Meinung auch nicht gut. Nutzer haben Lust auf originelle Ideen, die den Social Media-Gedanken authentisch transportieren. Inspirierend finde ich folgende Konzepte:

  • Must See Map – ein Stadtführer von Freunden erstellt
  • WhatMattersMost – eine Versicherungskampagne mit Vine
  • Rotation Curation Twitter – Account stellt Vodafone-Mitarbeiter vor
  • Tweet Mirror – Interaktives Einkaufserlebnis und Social Networking
  • HRS – 40 Sterne Service auch Zuhause
  • GranataPet – Hundefutter-Kostprobe dank Foresquare Check-in
  • Spotted by Sixt – Recruiting auf Facebook-Dating-Seiten

Im interaktiven Seminar Ideenwelt Social Recruiting am 6. November 2013 schauen wir mit Kreativitätstechniken über den Tellerrand, um radikal neue Ansätze für den Erfolg von Unternehmen im »War for Talents« zu entwickeln. Es muss nicht immer die Recruiting-Seite auf Facebook sein. Und wenn doch, welche Aktion würde wirklich Aufmerksamkeit erregen und welche Social Media-Plattformen lassen sich wie einbinden?

Social Media und B2B: was funktioniert?

Wer Social Media erfolgreich im Unternehmen einsetzen will, muss das Thema differenziert betrachten: aus Sicht der verschiedenen Anwendungsbereiche (PR/Marketing, Service, Vertrieb etc.) und im Kontext der jeweiligen Organisation, aus Sicht der Plattformen und ihrer Möglichkeiten und natürlich auch aus Sicht des Nutzers. Studien, die einen oder mehrere dieser Aspekte spezifisch betrachten, sind besonders aufschlussreich, deswegen rufe ich hier auch gerne unsere B2B-Leserschaft dazu auf sich an der Umfrage »Effizienz der Social Media Plattformen für die B2B-Kommunikation« zu beteiligen. Der Arbeitskreis Social Media in der B2B-Kommunikation stellt die Ergebnisse den Umfrage-Teilnehmern zur Verfügung.

Welcher Social Media-Einsatz im Unternehmen begeistert Sie?

Ich freue mich auf Ihre Beispiele als social-Kommentar hier im IAO-Blog und den klassisch sozialen Austausch bei den Stuttgarter E-Business Tagen zum Thema Social Media in der Unternehmenspraxis.

Leselinks: