Corporate Smart Citizens: Unsere Hitliste der Smartcity Unternehmensblogs (Teil 2)

Smartcities vernetzen nicht nur Städte und Stadtbewohner. Sie ermöglichen auch neue Interaktionsmöglichkeiten zwischen Unternehmen, Bürgerinnen und Bürgern sowie gesellschaftlichen Initiativen. Vor Kurzem haben wir hier unsere Favoriten unter den Smartcity-Blogs von Initiativen der Zivilgesellschaft vorgestellt. Jetzt folgt unsere Hitliste lesenswerter Corporate Blogs zur Smarten Stadt von morgen:

Smartcities.eu ist ein Blog-Impulsgeber der smarten Stadt auf Projektebene. Die Initiative der European Innovation Partnership on Smart Cities and Communities betrachtet die Digitalisierung des urbanen Raums aus einer gesellschaftlichen und konzeptionellen Perspektive: Hier werden Fragen wie die Anatomie der smarten Stadt, die Entwicklungsstufen aus der Gegenwart bis hin zur Smartcity oder Leuchtturmprojekte mit europaweiter Strahlkraft kurz und knapp und in Englisch portraitiert.

Cisco bloggt unter dem Hashtag Smartcity weit hinaus über den Tellerrand aus IT und Projektmanagement. Smartcity ist keine Technologie. Das Konzept ist ein neuer digitaler Lebensraum für uns Menschen und Fragen zum Sozialleben der Zukunft, zur sauberen Energieversorgung, Ressourcenversorgung und -verwertung in der digitalen Stadt müssen gestellt werden. Dass ausgerechnet Mitarbeiter und Experten aus dem Umfeld eines IT-Unternehmens das tun, freut uns.

Der Connected Word Blog von Bosch heißt nicht nur so, er berichtet nicht nur über die vernetzte Welt, er liest sich wie ein Rundgang durch die Welt vernetzter Städte. Die Rubrik »City« des Blogs ist ein Kaleidoskop aus weltweiten Erfolgsbeispielen, technologischen Meisterleistungen und unkonventionellen Meinungen von Menschen, für die die Praxisfragen zu IoT und Smart City zwischen Stuttgart und Singapur zum Arbeitsalltag gehören.

Moovel, die Think Tank-Tochter von Daimler Benz, definiert die Mobilität von morgen nicht mehr über Mobile, sondern über Konzepte. Unterwegs zu sein bedeutet hier nicht, in ein Auto zu steigen, sondern eigene Ziele möglichst effektiv, angenehm und nachhaltig per App zu erreichen. Das Moovel-Magazin hat sich dem Erleben smarter Technologie verschrieben und bietet digital-basierte Reiseerlebnisse, Stadttipps und Wettbewerbe ebenso wie spannende Einblicke in Gadgets und Nuggets des digitalen Lifestyle.

Auch die Telekom betreibt ein Subblog zum Thema Smartcity als Rubrik ihrer diversen Blogs. Die Themenvielfalt der Blogger unterm dem Magenta-Emblem reicht von praktischen Tipps zu vernetzen Weihnachtseinkäufen über prominente Diskussionsrunden zu den großen gesellschaftlichen Fragen zu Big Data bis hin zu digitalen Parkkonzepten zur Entlastung der Innenstadt.

Blogs sind Knotenpunkte für digital vernetzte Debatte. Wir haben über Smartcity-Blogs gebloggt, um die eine oder andere neue Verbindung zu schaffen, der eine oder anderen Idee neue Leser und Verwirklicher zuzuführen und die eine oder andere Debatte anzustoßen.

Die Praxis und die Macher unserer Städte auf dem Weg zur Smartcity kann auf der Morgenstadt Werkstatt und dem Morgenstadt Makeathon erlebt werden.

Leselinks:

Susanne Schatzinger

Susanne Schatzinger

Stadt- und Mobilitätsforscherin am Fraunhofer IAO. Die Geographin und Kulturwissenschaftlerin mit Chinesisch-Kenntnissen bloggt derzeit am liebsten zum Thema Taxi der Zukunft. Dienstfahrten erledigt sie aber meist mit einem der über 40 Elektrofahrzeuge, die sich in der IAO-Forschungsflotte befinden. In Ihrer Freizeit fährt sie gerne Motorrad.

Autorenprofil