Kommentarrichtlinie

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Kommentatorinnen und Kommentatoren,
über die Kommentarfunktion sollt ihr und alle anderen die Möglichkeit haben, unsere Plattformen durch vielfältige Meinungen und konstruktive Kritik zu bereichern. Das Kommentieren von Beiträgen dient einer fairen und sachlichen Diskussion in einem freundlichen Gesprächsklima.
Um diesen fairen Dialog zu gewährleisten, haben wir ein paar einfache Spielregeln aufgestellt:

Keine Werbung und Spam:

  • Aufgrund der Gemeinnützigkeit der Fraunhofer-Gesellschaft sind Kommentare und Links zu kommerziellen oder privaten Anbietern von Waren oder Dienstleistungen und der Missbrauch der Kommentarfunktion als Werbefläche untersagt.

Keine Verletzungen von gesetzlichen Regelungen, insbesondere:

  • Pornografie und Obszönitäten
  • Aufforderungen zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen
  • Beleidigungen und Entwürdigungen von Personen in jeglicher Form
  • Verletzungen von Rechten Dritter (Personen, Institutionen, Organisationen, Unternehmen)
  • Volksverhetzung wie Rassismus und Hasspropaganda
  • Aufruf zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher politischen Richtung

Keine Marken- und Urheberrechtsverletzungen:

  • Bitte veröffentlicht keine Fotos, Grafiken oder Texte urheberrechtlich geschützter Werke.
  • Verwendet Logos grundsätzlich nur mit ausdrücklicher Einwilligung des Urhebers bzw. Nutzungsrechtsinhabers.
  • Macht Zitate oder Textausschnitte durch die Angabe einer Quelle bzw. des Urhebers kenntlich.

Keine Missachtung des Datenschutzes:

  • Veröffentlicht bitte keine Namen, Kontaktadressen und Telefonnummern Dritter, die damit nicht einverstanden sind.
  • Veröffentlicht keine Betriebsinterna.

Bearbeitung von Kommentaren und Anfragen:

Wir, das Social-Media-Team, behalten es uns vor, Kommentare ohne vorherige Ankündigung zu bearbeiten oder zu löschen, wenn sie gegen unsere Richtlinien oder gesetzlichen Regelungen verstoßen.

Die Freischaltung von Kommentaren erfolgt montags bis freitags.

Bitte beachtet, dass die Freischaltung und Beantwortung von Nachrichten und Kommentaren einige Zeit in Anspruch nehmen kann, da wir uns jeder Anfrage individuell annehmen. Wir bitten um euer Verständnis, falls wir nicht alle Fragen beantworten können.

Ausschlussklausel für die Haftung:

Jede Nutzerin und jeder Nutzer ist für die von ihr bzw. ihm publizierten Beiträge selbst verantwortlich. Die Kommentare zu den Beiträgen spiegeln allein die Meinung einzelner Leserinnen und Leser wider. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Fraunhofer-Gesellschaft keinerlei Gewähr.

Inhaltliche Änderungen und Ergänzungen dieser Richtlinien sind jederzeit möglich.

Das Social-Media-Team des Fraunhofer IAO,

Bei Fragen wendet euch am Besten an unseren allgemeinen Kontakt.

Stand: 26.7.2017