Welcher Arbeitstyp bist du? Karriere- und Lebensmodelle von morgen

Unser Zukunftsforum letzte Woche im Haus der Wirtschaft in Stuttgart hat mal wieder gezeigt: was das Thema »Arbeit« betrifft, ist alles in Bewegung. Arbeits- und Unternehmensformen ändern sich, die Anforderungen an Arbeitnehmer und –geber steigen, neue Technologien schaffen neue Rahmenbedingungen, Angebots- und Nachfragemärkte werden global und Belegschaften immer bunter.

Was heißt das für jeden einzelnen von uns? Müssen wir bald rund um die Uhr verfügbar sein? Oder können wir unsere Arbeit flexibel nach dem eigenen Bedarf gestalten? Wie kann es gelingen, unsere Arbeit zukünftig auf unsere persönlichen Lebensentwürfe zuzuschneiden?

Um konkrete Antworten auf unsere Fragen zu finden, haben wir für unser Zukunftsforum fünf Arbeitstypen von morgen anhand von fiktiven Charakteren im Bewegtbild skizziert. Im Fokus stehen dabei die Themen Life-Work-Balance, Digitalisierung, Mensch-Maschine-Interaktion sowie gesundheitsförderliche Arbeitsgestaltung. Unsere fünf Film-Helden müssen auf ihrem Lebensweg für sie prototypischen Risiken und Chancen meistern. Schauen Sie mal rein:

Aus den entstandenen Geschichten haben wir konkrete Handlungs- und Gestaltungsansätze abgeleitet und in einer Studie zusammengefasst. Unsere Studie informiert in IBoxen auch über technologische Trends zur Arbeit der Zukunft und zeigt wegweisende gesellschaftliche Entwicklungen auf.

Das Buch zum Film gibt’s kostenlos im IAO-Shop:

»Arbeit der Zukunft: Wie wir sie verändern. Wie sie uns verändert.«