Wissenschaftskommunikation

In eigener Sache: Ihre Stimme für den IAO-Blog

Liebe Leserinnen und Leser,

der IAO-Blog ist zur Wahl zum besten deutschsprachigen Wissenschaftsblog 2012 nominiert worden. Seit rund drei Jahren bloggen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unseres Instituts über aktuelle, spannende und unkonventionelle Aspekte zur Zukunft der Arbeitswelt. Wir freuen uns über die inzwischen beachtliche Leserschaft und die Resonanz im Social Web. Im Namen aller »Hard Bloggin‘ Scientists« unseres Instituts und aller Gastautoren bitten wir Sie jetzt um Ihre Stimme für den IAO-Blog.
Hier geht’s zur Abstimmung.

Bye bye 2011

2011 verabschiedet sich – und was bleibt? Welche unserer Themen haben das Zeug dazu, auch 2012 kräftig im sozialen Web mitzumischen?

Aussichtsreiche Kandidaten sind sicher unsere Themen, die selbst direkt mit Social Media zu tun haben: so wie in diesem Jahr zum Beispiel Kostenloses Social Media Monitoring oder Enterprise 2.0: Das Unternehmen als soziales Wissensnetzwerk. Ganz nach dem Motto »heiter bis wolkig« spielt seit der CeBIT das Thema Cloud Computing eine immer wichtigere Rolle. Und nicht zuletzt erfreut sich auch unser Ende 2011 gestarteter Themenkomplex Usability großer Beliebtheit bei unseren Lesern. Perfekte Voraussetzungen also für eine steile Karriere im neuen Jahr?

Doch nicht nur Themen aus dem Blog dürfen sich auf das neue Jahr freuen – auch das gesammelte Expertenwissen aus dem IAO-Wiki zu Wissensmanagement 2.0, Arbeitsgestaltung oder Mutli-touch bleiben den Klickzahlen nach zu urteilen aktuell.

Wir danken allen unseren hard bloggin‘ scientists und treuen Lesern und freuen uns auf viele spannende Beiträge im neuen Jahr und auf Ihr Feedback und Ihre Anregungen.

Merry Christmas and a Hard Bloggin’ New Year

Metaphorisch gesprochen war 2010 für uns das Jahr, in dem unser Blog sich von einem neuen, etwas andersartigen Kollegen zu einem geschätzten Teammitglied entwickelt hat: Seine guten Leistungen hinsichtlich Reichweite, digitale Reputation (mehr) und Best Practice in der Wissenschaftskommunikation konnten innerhalb und außerhalb des Fraunhofer-Kosmos überzeugen.

Hätte Joseph von Fraunhofer gebloggt?

Der Anlass dieses Beitrags ist ein sehr erfreulicher: Der neue Webauftritt des Fraunhofer IAO wurde mit dem Fraunhofer-Kommunikationspreis ausgezeichnet, der jedes Jahr erfolgreiche Wissenschaftskommunikation innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft prämiert. Gewürdigt wurde v.a. die Einbindung von Social Web Elementen mit dem IAO-Blog als Herzstück.

Zum Blog-Start: Wissenschaft ist Dialog

Liebe Kolleginnen und Kollegen, verehrte Kunden und Interessenten,

Wissenschaft, die sich selbst ernst nimmt, ist immer Dialog, Diskurs und Kritik. Die Foren dieses Dialogs sind für uns Wissenschaftler des Fraunhofer IAO bisher unsere Veranstaltungen, Forschungsaufträge und Beratungsprojekte, an denen wir gemeinsam mit Ihnen Innovationen für die Arbeitswelt von morgen entwickelt haben. Mit diesem Blog treten wir in eine neue Phase dieses Dialogs ein. Der Institutsblog des IAO soll eine Ideenplattform werden, auf der Neues durch direkten Austausch, unmittelbaren Dialog und offene Kommunikation entstehen kann. Hier werden unsere Wissenschaftler mit kurzen Beiträgen einen lebendigen Schulterblick in ihre aktuelle Forschungstätigkeit gewähren, mit ihnen Arbeitsergebnisse teilen und Zukunftsthemen im Dialog entwickeln. Dieser Dialog ist ein Angebot an Sie alle und die Chance, gemeinsam besser und effektiver zu werden, indem wir die Grenzen zwischen Institut und Unternehmen, zwischen Wissenschaft und Praxis überschreiten, indem wir diesen Blog zu einer Schnittstelle für gemeinsame Themen und zu einem Forum für unterschiedliche Perspektiven machen.